Nikolausumtrunk

Wir laden Sie ganz herzlich am Dienstag, den 6. Dezember 2022, um 17.00 Uhr in den Rathausgarten der Hansestadt Lüneburg ein.

600 Jahre Geschichte

Der Verein Lüneburger Kaufleute e.V. ist einer der ältesten und traditionsreichsten Vereine Lüneburgs. Angefangen als mittelalterliche Vereinigung der Kaufleute, die Kagelbrüderschaft, blickt der Verein auf eine fast 600-jährige Geschichte zurück. Seit jeher versuchen die Kaufleute auf die Politik und somit auf die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Einfluss zu nehmen. Grundlage dafür bilden persönliche Kontakte der Kaufleute untereinander und mit den Verantwortlichen in Rat und Verwaltung. Diese zu fördern steht im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten. Sie reichen vom „Tag der Begegnung“ bis hin zu gesellschaftlichen Ereignissen wie dem jährlich stattfindenden Handelsball.

Hier möchten wir Sie nun über unsere Geschichte genauso wie über unsere aktuellen Veranstaltungen und Aktivitäten informieren.

 

Vereinsleben

Lüneburger Weihnachtsmarkt

Die Lüneburger Kaufleute treffen sich regelmäßig, um den Erfahrungsaustausch zu forcieren und die persönlichen Netzwerke zu erweitern.

Ein besonderes Highlight ist neben dem Handelsball und dem Herrenabend  die feierliche Eröffnung des Lüneburger Weihnachtsmarktes. Wenn Lüneburgs Giebel im Licht erstrahlen, lädt der Verein Lüneburger Kaufleute zu einem vorweihnachtlich-gemütlichen Abend ein.

Präsidentin, Vorstand und Beirat

Präsidentin des Vereins Lüneburger Kaufleute ist seit Juni 2022 die Geschäftsführerin der GAST Automaten GmbH & Co. KG, Tanja Grimberg (Mitte). 

Neben der Präsidentin gehören dem Vorstand (von links nach rechts) der Schatzmeister Ernst Hildebrandt, der Schriftführer Michael Jurr (Sparkasse Lüneburg) und der Vizepräsident Stefan Wabnitz („Weinfaß“ Inh. Stefan Wabnitz e.K.) an. Der Vorstand wird durch einen dreiköpfigen Beirat unterstützt, der aus Frank Dalock (Marktplatz GmbH – Agentur für Web & App), Hans-Peter Reers und Meike Bergmann (EDEKA Aktiv Markt Bergmann) besteht.