Sehr geehrter Kunde,

unsere Internetseite ist auf Internet Explorer ab 7.0+ optimiert. Sie nutzen zur Zeit einen veralteten Internet Explorer. Bitte laden Sie hier die aktuelle Version kostenlos aus dem Internet herunter.


Download Internet Explorer

Der Verein Lüneburger Kaufleute e.V.

ist einer der ältesten und traditionsreichsten Vereine Lüneburgs. Angefangen als mittelalterliche Vereinigung der Kaufleute, die Kagelbrüderschaft, blickt der Verein auf eine fast 600-jährige Geschichte zurück. Seit jeher versuchen die Kaufleute auf die Politik und somit auf die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Einfluss zu nehmen. Die Bemühungen sind vielfältig und reichen von formellen Anträgen bei behördlichen Stellen, über den persönlichen Kontakt zu wichtigen Ansprechpartnern für Vereinsmitglieder z.B. auf dem "Tag der Begegnungen", bis hin zu gesellschaftlichen Ereignissen, wie dem jährlich stattfindenden Handelsball.

Hier möchten wir Sie nun über unsere Geschichte genauso wie über unsere aktuellen Veranstaltungen und Aktivitäten informieren.

Nächste Veranstaltung

  • 24.09

    Motorrad-Ausfahrt

  • 28.10

    Herrenabend Seminaris Hotel Lüneburg

  • 23.11

    Eröffnung des Lüneburger Weihnachtsmarktes Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus

  • Herrenessen

    Beim traditionellen Herrenessen
    Das Herrenessen besteht aus einem Vor- trag, einem gemeinsamen Essen und dem anschließenden Rauchen einer Tonpfeife. Letzteres knüpft an eine Sitte an, wonach Kaufleute nach erfolgreichen Abschlüssen mit Handelspartnern eine Friedenspfeife rauchten.
    mehr
  • Aktivitäten

    Teilnehmer der Motorradausfahrt
    Die Lüneburger Kaufleute treffen sich regelmäßig, um den Erfahrungsaustausch untereinander zu forcieren. Die einzelnen Mitglieder lernen sich dabei besser kennen und haben ebenso die Gelegenheit voneinander zu lernen.
    mehr
  • Der Verein

    Aktienübergabe mit der Süderelbe AG
    Die aktuelle Satzung formuliert die Zielsetzung des Vereins Lüneburger Kaufleute wie folgt: „Der Verein will die unterschiedlichen Interessen und vielfältigen Meinungen der Kaufmannschaft durch geistige und gesellschaftliche  ( ... )
    mehr